Vorträge und Workshops

Vortrag am 02.02.2020 um 10:00 - 14:00 Uhr

 

Leben mit einem Tierschutzhund

 

Wenn Sie planen einen Hund aus dem Ausland bzw. aus dem Tierschutz aufzunehmen, ist dieser Abendvortrag für ein besseres Verständnis Ihres neuen Hundes unerlässlich. Aber auch wenn Sie Ihren Hund schon bei sich aufgenommen haben und bestimmte Verhaltensweisen nicht deuten können, Probleme entstehen, mit denen Sie nicht gerechnet haben, wird dieser Vortrag Licht ins Dunkel bringen und die Kommunikation zwischen Ihnen und Ihrem Hund verbessern.

Was lernst du hier?

Themen dieses Vortrages sind unter anderem:

Warum verhält sich mein Hund aggressiv an der Leine?

Warum hat mein Hund Angst vor Geräuschen, Kindern oder Menschen?

Mein Hund will nur jagen, zeigt sonst aber kaum Interesse?

Typische Anforderungen an Hundehalter mit einem Hund aus dem Ausland

Wie sieht der Hund sein neues Zuhause, sein neues Umfeld?

Was bedeutet es für einen Hund aus dem Ausland, plötzlich bei uns zu leben?

„Kulturschock“ neue Heimat

Wie löse ich Probleme bzw. wie lasse ich typische Probleme erst gar nicht entstehen?

Du erhältst viele Infos über Verhaltensweisen, Eigenschaften und „Ideen“ von Hunden aus dem Tierschutz, vor allem aus dem Auslandstierschutz. Wie bei jedem Vortrag gibt es noch Zeit für Ihre Fragen.

 

Preis pro Person 45€ jedes weiter Familienmitglied 25€

 

Wir bitten auf Grund des erhöhten Stresslevels der Hunde auf eine Mitnahme Ihres Vierbeiners zu verzichten.

Vortrag am 01.03.2020 um 10:00 - 17:30 Uhr

 

Leben mit einem Angsthund

 

Keine Furcht vor der Angst.

 

Preis pro Person 85€
Jedes weitere Familienmitglied 65€


die Angst unserer Hunde hat viele Gesichter. Manche fühlen sich „nur“ unwohl in stressigen Situationen, andere werden von Panik geschüttelt. Ignorieren ist nicht das Mittel der Wahl, denn die Angst wird im Lauf der Zeit immer schlimmer. Und spätestens dann gilt: Angst beeinträchtigt die Lebensqualität der Hunde enorm,kann sogar krank machen.
In unserem Theorieseminar

• besprechen wir, wie wir Angst und Stress bei unseren Hunden erkennen,
• decken Ursachen der Angst auf,
• erklären, was bei Angst und Stress im Körper abläuft und
• zeigen, wie wir den Hunden helfen können, ihre Ängste zu bewältigen.

Ausgeprägte Ängste brauchen einen ganzheitlichen Ansatz und geduldiges, gut strukturiertes Training evtl. mit tierärztlicher Unterstützung. Deshalb bieten wir zusätzlich zum Tagesseminar weitere Bausteine, die einzeln oder zusammen gebucht werden können.
Einzeltraining 45€
Miniabo mit 5 Stunden 150€

 

Wir bitten auf Grund des erhöhten Stresslevels der Hunde auf eine Mitnahme Ihres Vierbeiners zu verzichten.

Workshop am 05.04.2020 um 10:00 - 13:00 Uhr

 

Antigiftköder


Fast jeder Hundehalter kennt das Szenario: Der Hund steckt mit dem Kopf im Gebüsch und plötzlich hört man nur noch genüssliches Schmatzen. Auf "Nein! Aus! Pfui!" wird das - meist undefinierbare, jedoch erbärmlich stinkende - Etwas  dann gierig herunter geschlungen oder ein lustiges Fangspiel gestartet.

Mit Blick auf die vielerorts ausgelegten Giftköderpräparate, mit denen Hundehasser gezielt versuchen, Hunden zu schaden, eine sehr gefährliche Angelegenheit.

Beim Anti-Giftköder-Workshop geht es darum, wie Sie Ihrem Hund beibringen, etwas Fressbares liegen zu lassen, auszuspucken oder selbstständig anzuzeigen.

 

Preis pro Person mit Hund 45€
Preis pro Person ohne Hund 25€

Workshop am 03.05.2020 um 10:00 - 15:00 Uhr

 

Mantrailing

 

Ein Mantrailer oder Personenspürhund verfolgt die Spur einer bestimmten Person anhand eines Geruchsartikels von einem Startpunkt zu einem Zielpunkt. Dabei “führt” er seinen Menschen und dieser darf sich voll und ganz auf die Nase seines Hundes verlassen.

Über ihren hervorragenden Geruchssinn sind Hunde in der Lage alte von frischen Spuren zu unterscheiden, Richtungen zu erkennen, Personen zu differenzieren und diese über lange Strecken zu verfolgen! Selbst dann, wenn diese in einem Auto unterwegs sind!

All dies gezielt auf Menschen zu übertragen und Spaß an der Arbeit zu vermitteln, steht im Vordergrund des Anfänger-Workshops.

Mantrailing fordert Mensch und Hund: Der Hund hat die Nase, der Mensch ist bei Problemen gefragt.

Preis pro Person mit Hund 65€
Preis pro Person ohne Hund 40€

Workshop am 07.06.2020 um 10:00 - 13:00 Uhr

 

Nasenspaß

 

Nasenspaß – Beschäftigung mit der Nase gegen Langeweile beim Spaziergang.


Nasenspiele für Draußen können auch drinnen angewendet werden für Groß und Klein, Jung und Alt, mit Handicap oder ohne: zb. Futtersuchspiele, Finde den Schlüsselbund, such den Teebeutel, Spassfährte -für jeden ist etwas dabei.

 
Und das Schöne ist: die Arbeit mit der Nase lastet die Hunde mit wenig Aufwand sehr gut aus.

 
Preis pro Person mit Hund 50€
Preis pro Person ohne Hund 25€

Workshop am 05.07.2020 um 10:00 - 13:00 Uhr

 

Dummytraining


Dummytraining- mehr als nur einem Jutesäckchen hinterher laufen. 

Willkommen in dem Workshop sind alle Hunde- egal welche Rasse, Alter oder Trainingsstand.

In diesem Workshop möchte ich Euch einen Hundesport, der viel Auslastungspotential und Abwechslung im Training bietet, vorstellen.

Der Hund arbeitet geistig wie auch körperlich. Die Kommunikation sowie die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Hund werden hierbei gefestigt und weiter vertieft.

 

Preis pro Person mit Hund 50€
Preis pro Person ohne Hund 25€